Nanettes Backbuch

Im Ars Vivendi-Verlag ist ein hochwertig produziertes Backbuch erschienen, das alle gesammelten Rezepte der im Jahre 2018 im stolzen Alter von 91 Jahren verstorbenen und Sagenumwobenen Landbäuerin „Nanette“ veröffentlicht. Das Buch ist im Vintagestil gestaltet, viele alte Notizen wurden sorgfältig eingescannt und die mündlich überlieferten Backtipps fein säuberlich nieder geschrieben.

Die Rezepte kommen daher allesamt mit den klassischen Grundzutaten à la Mehl, Eier und Zucker aus – wie in Omas Zeiten. Ob klassischer Marmorkuchen, Apfelkuchen, Krapfen, cremiger Käsekuchen oder würziges Käsegebäck: Die 120 Rezepte wurden alle vielfach erprobt, damit kulinarische Erfolgserlebnisse garantiert sind.

Gemeinsames backen und kochen und essen nährt unser Yin und genau das brauchen wir in diesen bewegten Zeiten ganz besonders. Wir fühlen uns geerdeter und sicherer – Nervosität und innere Unruhe werden geringer. Und wer weiß, vielleicht werden wir in den nächsten Tage ja wieder ein paar Stunden mehr als sonst zu Hause verbringen (müssen) und möchten diese gleich für die Weihnachtkekserlproduktion verwenden.

Nanettes Backbuch:
Die gesammelten Rezepte einer Landbäuerin. Ars vivendi 2020.

Foto: Ars Vivendi Verlag.